Die "Dependance" des Museums

Das Museum Langenselbold hat seit dem 9. September 2012 eine Dependance (Außenstelle) auf dem Rödelberg, etwa 500 m vom Stadtteil Hinserdorf in nördlicher Richtung. Sie kann über die Wiesgasse erreicht werden und ist von dort ausgeschildert. Es handelt sich um ein geöffnetes und überdachtes Hügelgrab der frühen Eisenzeit (Hallstatt-Kultur, etwa 800 - 750 Jahre v. Chr.), das von Archäologen und Mitgliedern des Vereins in den Jahren 2010 und 2011 freigelegt und nun zur Besichtigung frei gegeben wurde. Ein vergleichbares, offenes Hügelgrab aus dieser Zeit gibt es in Deutschland nicht, so dass der Rödelberg in Langenselbold auch ein Anziehungspunkt für Besucher außerhalb der Region darstellt.

Die "Dependance" wird von der Stadt gepflegt und vom Verein sauber gehalten.