Der jetzige Vorstand

Die (1.) Vorsitzenden des Vereins bisher:

 

1. Wilhelm Adam 1926 *

2. Georg Simon

3. Fritz Häfner

4. Kurt Wörner

5. Nils-Christof Mittelstädt

6. Helga Quack 

7. Dr. Manfred Keil 

*  Wilhelm Adam, in Eichen geboren, hatte eine bemerkenswerte Karriere gemacht. Nach seinem schulischen Beruf, u.a. als Lehrer in der Knabenschule Langenselbold, widmete er sich rasch seiner militärischen Laufbahn, die ihn im zweiten Weltkrieg an die Seite von Generalfeldmarschall Paulus nach Stalingrad führte. Als Soldat im Range einses Oberst wurde er dessen Adjudant. Nachdem Stalingrad 1943 für die 6. Arme verloren war, ging er mit Paulus nach Ostdeutschland, wo er  -nach dem Krieg in der späteren DDR-  auch wieder im Militär diente. Über sein Leben als Oberst in Stalingrad an der Seite von Paulus schrieb er dort den Bestseller-Roman "Der schwere Entschluss".

Stellvertretend für viele schilderte er darin die Problematik des Kampfes um Stalingrad, vor allem dessen vorhersehbare Niederlage und die Unsinnigkeit blinden Gehorsams zu Hitler.

Adam hat 1926 bei der archäologischen Grabung an einem Hügelgrab im Rödelberg mitgewirkt. Die damals gehobenen hallstattzeitlichen Funde sind im Heimatmuseum Langenselbold ausgestellt.