Corona im Juni 2020

Ein Besuch des Museums ist erst mit der Freigabe durch die Stadt möglich (Presse, Website).

Der Verein bereitet zur Zeit mit der Stadt eine Regelung für eine mögliche Öffnung am Sonntag, dem 5. Juli vor. Details werden noch über die Medien (Presse, home page) mitgeteilt.

Aussenstelle Klostergarten

Neuer Platz für "Türmchenuhr"

Im Rahmen der Umgestaltung des Vitrinenraums im Erdgeschoss musste auch ein neuer Platz für die Türmchenuhr  der Fa. Weuhle gefunden werden. Da diese Uhr auch in der Langenselbolder Bevölkerung mittlerweile einen gwissen Beliebtheitsgrad insbesondere bei Kindern und Jugendlichen erreicht hat ist, sollte dieser Platz augenfällig, gut erreichbar sein und sich dennoch optisch gut in die andere Ausstellung einfügen.

Umbau im Heimatmuseum

Nach Aspekten moderner Museumspädagogik

Die zwangsweise Schließung des Museums während der Corona-Krise hat die Ausstellungsleitung des Vereins bewogen, die schon seit längerer Zeit geplanten Umbauarbeiten jetzt schon in Angriff zu nehmen. Dazu gehört in erster Linie, Maßnahmen für eine bessere Darstellung der  neoilithischen und keltischen Gefäße zu ergreifen. Die Darstellung mit der bisherigen transparenten Rückwand (Glas)  ließ zwangsläufig den Blick auf die Bodenbepflasterung hinter der Vitrine zu, was vom Betrachter als störend empfunden wurde. Eine  Konstruktion mit heller Rückwand, die den Blick auf das Pflaster verhinderte, hat dieses Problem gut gelöst, wie auf den Fotos deutlich wird. 

Publikation über das Kloster Selbold

Die Publikation über das Kloster Selbold ist erschienen und kann nun in Form eines Geschichtsblattes (Nr. 64, )  beim Verein bezogen werden. Im Augenblick ist nur eine Bestellung über die Vereinswebsite möglich.

7 Seiten  1,50 € oder als Spende mit Spendenbescheinigung.

_______________________________________________________________________

Manfred Keil *, Rainer Peschelt  **  und Anita Schuldt   **  /   *

*  Verein für Geschichte und Heimatkunde Langenselbld

** Heimat- und Geschichtsverein Hasselroth

Das Kloster Selbold erschienen in

MKK - Mitteilungsblatt - Zentrum für Regionalgeschichte

44. Jahrgang - 2019