Der Bachtanz von Selbold

Uns kürzlich von Reinhard Berg überlassenen Bilder zeigen einmal den Bachtanz nicht in üblichem Schwarz-Weiß, sondern in Farbe, und dies in sehr brauchbarer Qualität. 

Wenn auch der Bachtanz durch den Mißbrauch der Nationalsozialisten wegen ihrer Blut- und Bodenideologie  in Verruf geraten  ist, so ist es dennoch ein schöner historischer Brauch, der heute nach langer Abstinenz wieder einen Aufschwung erlebt hat. Der Brauch wird wieder gepflegt und erfreut sich großer Beliebtheit. Deshalb sollen die in den Bildern allgegenwärtigen "Braunhemden" und "Hakenkreuzfahnen" nicht stören, dennoch aber an die schwere Zeit erinnern und als Mahnung dienen.